Details

Theater in der Provinz


Theater in der Provinz

Künstlerische Vielfalt und kulturelle Teilhabe als Programm
, Band 146 1. Aufl.

von: Silvia Stolz, Wolfgang Schneider, Katharina M. Schröck

13,99 €

Verlag: Theater der Zeit
Format: EPUB
Veröffentl.: 20.05.2019
ISBN/EAN: 9783957492463
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 252

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wenn vom Theater die Rede ist, geht es meist um den urbanen Raum. Aber auch vorm Deich, auf dem Land und zwischen den Metropolen spielt sich Dramatisches ab – von Menschen für Menschen, in Bürgerhäusern und auf Dachböden, in Kirchengemeinden und auf Marktplätzen. Das Theater in der Fläche ist Spielort von Landesbühnen und Tourneetheatern sowie Amateurtheatern und freien Ensembles.

Die Publikation wirft einen konzentrierten Blick auf den ländlichen Raum in unserer Theaterlandschaft, lässt die Theatermachenden zu Wort kommen und fragt nach den Aufgaben, aber auch den Herausforderungen und Potenzialen. Wie gestalten Theateranbieter und Theaterveranstalter das Programm? Wie erreichen Landesbühnen und Gastspieltheater ein Publikum? Welche Projekte ermöglichen kulturelle Vielfalt und künstlerische Teilhabe? Welche Theaterpolitik braucht das Land?
Zum Theater in der Provinz (Vorwort)
von Wolfgang Schneider, Katharina M. Schröck und Silvia Stolz / Seite 7

IMPULSE ZUR KULTUR IM LÄNDLICHEN RAUM
Künstlerische Vielfalt als Praxis Theaterkultur im ländlichen Raum
von Beate Kegler / Seite 14

Kulturelle Teilhabe als Programm
Theaterpolitik für Partizipation
von Thomas Renz / Seite 28

Die Zukunft der Landesbühnen
Neue Formate in den Darstellenden Künsten
von Katharina M. Schröck / Seite 41

Traditionen auf dem Prüfstand
Veranstalter und Anbieter im Gastspieltheater
von Silvia Stolz / Seite 52

REFLEXIONEN ZUM THEATER IN DER PROVINZ
Kartografie und Konzeption der Theaterlandschaft neu denken
Ein Plädoyer für die Provinz
von Wolfgang Schneider / Seite 66

Freiräume für Kooperationen
Aufbruchsstimmung im Theater der Provinz
von Julius Heinicke / Seite 78

Paradigmenwechsel in der Provinz
Perspektiven für die Theaterlandschaft
von Manfred Jahnke / Seite 83

Lagerfeuer, Leuchtturm, Silbersee
Das Memminger Glossar zum Theater in der Provinz
von Lena Düspohl, Thilo Grawe, Merle Mühlhausen und Antonia Rehfueß / Seite 91

DISKURSE DER AKTEURE ZUM THEATER DER REGION
Das Theater der Landschaften
Betrachtungen eines Phänomens
von Holger Bergmann / Seite 104

Kraftwerk der Zivilgesellschaft
Henning Fülle im Gespräch mit Reinhard Simon und André Nicke von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
von Henning Fülle, Reinhard Simon und André Nicke / Seite 112

Aus der Provinz agieren
Wolfgang Schneider, Katharina M. Schröck und Silvia Stolz im Gespräch mit Stefan Hallmayer und Simone Haug vom Theater Lindenhof in Melchingen. Bearbeitung von Micha Kranixfeld
von Wolfgang Schneider, Micha Kranixfeld, Katharina M. Schröck, Silvia Stolz, Stefan Hallmayer und Simone Haug / Seite 124

Vom Drehkreuz des Spielplans und vom Draht zum Publikum
Sven Scherz-Schade im Gespräch mit Christian Kreppel, Intendant des Theaters der Stadt Schweinfurt und Präsident der INTHEGA, und Werner Müller, Intendant des Stadttheaters Fürth
von Sven Scherz-Schade, Christian Kreppel und Werner Müller / Seite 133

LIGNA auf dem Lande
Theatrale Kollaborationen in Prozessen der Transformation
von Ilona Sauer / Seite 147

POSITIONEN DER PRAXIS IN DER THEATER LANDSCHAFT
Das Amateurtheater im ländlichen Raum
Eine beobachtende Bestandsaufnahme in Baden-Württemberg
von Naemie Zoe Keuler / Seite 160

Wer mit wem?
Das Theater Rudolstadt im polygamen Geflecht der Thüringer Bühnen
von Friederike Lüdde / Seite 175

Dem Abschweifen nachgeben
Die künstlerisch-forschende Raumerkundung von Syndikat Gefährliche Liebschaften
von Micha Kranixfeld / Seite 185

Publikumspflege im Wandel
Theatergemeinden in der Stadt, in der Provinz, am besten überall
von Michael Grill / Seite 196

Stadt Land Tanz
Das Tanzland durchstreift die Provinz
von Sabine Reich / Seite 205

In der Turnhalle knistert die Spannung
Unterwegs mit dem Landestheater
von Anna Scherer / Seite 215

Spießig und provinziell sind immer nur die anderen
Tourneetheater als größte Bühne Deutschlands
von Dirk Schröter / Seite 226

Anhang

Autor*innen / Seite 238

Gesprächspartner*innen / Seite 241

INTHEGA
(Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.) / Seite 247
Prof. Dr. Wolfgang Schneider, Kulturwissenschaftler, Direktor des Instituts für Kulturpolitik der Universität Hildesheim, Inhaber des UNESCO-Chair Cultural Policy for the Arts in Development; Vorsitzender der ASSITEJ Deutschland, Ehrenpräsident der Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche, von 1989 bis 1997 Gründungsdirektor des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland, Herausgeber von "IXYPSILONZETT" (Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheater sowie Magazin für Kinder- und Jugendtheater). Zahlreiche Veröffentlichungen von ihm befassen sich mit allen Aspekten des Theaters für Kinder und Jugendliche.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

The History of Hip Hop
The History of Hip Hop
von: Eric Reese
EPUB ebook
5,99 €
The History of Hip Hop
The History of Hip Hop
von: Eric Reese
EPUB ebook
6,99 €
House Rules
House Rules
von: Eric Reese
EPUB ebook
4,99 €